SEMINAR

Workshop zur Initiative Respekt

Mit der Respekt!- Initiative werben wir für ein respektvolles Miteinander und setzen Zeichen gegen Ausgrenzung und Rassismus. Wir zeigen Solidarität mit den Geflüchteten. In diesem Workshop bleiben wir an diesen Themen dran. Wir setzen uns mit unterschiedlichen Möglichkeiten der betrieblichen Öffentlichkeitsarbeit auseinander. Kulturelle Ausdrucksmöglichkeiten (Film/Video, Theater, Plakat/Gestaltung) probieren wir aus und entwickeln gemeinsam eigene kleine Beiträge.

Ausgrenzung und Rassismus im betrieblichen Alltag +++ Anliegen und Arbeitsweise der Initiative »Respekt! Kein Platz für Rassismus!« +++ Möglichkeiten, Ansatzpunkte für eine ausstrahlungsfähige betriebliche Öffentlichkeitsarbeit +++ Chancen und Grenzen kultureller Ausdrucksformen (Film/Video, Theater, Plakat/Gestaltung) +++ Werkstatt: Erarbeitung eigener Beiträge für die betriebliche Praxis

THEMEN

Anmeldung erfolgt über die örtliche IG Metall.