• Respekt!-Initiative

Rote Karte für Ausbeutung in Katar

Im März 2022 haben sich Wanderarbeiter:innen, Fußballprofis und junge Gewerkschafter:innen zum Migrant Workers' Cup in Doha getroffen.

Bei den Freundschaftsspielen ging es darum, ein Zeichen der Solidarität mit den Wanderarbeiter:innen in Katar zu setzen.






Download_Infoblatt
.pdf
Download PDF • 300KB

Rollup_Ansicht
.pdf
Download PDF • 927KB


Petition zur Entschädigung von Wanderarbeiter:innen an den DFB:


Online-Aktion | Katar: Fußball JA. Ausbeutung NEIN. (amnesty.de)



Weiterführende Informationen zum Thema findet ihr hier:


Katar: Dribbeln für mehr Arbeitsrechte | Gegenblende Debattenmagazin (dgb.de)


Fair Play für die Wanderarbeiter (igmetall.de)


Kampagne | Arbeitnehmer_innenrechte sind Menschenrechte! (amnesty.de)


BHI und FIFPRO organisieren Fußballturnier für Arbeitsmigranten in Katar |BWI Home (bwint.org)


Internationale Sportkonferenz 2022 der BHI stößt Diskussion über Rechte von Wanderarbeitnehmern an |BWI Home (bwint.org)


BHI, Arbeitsministerium und Wanderarbeitnehmer diskutieren Arbeitsreformen mit Fußballern und der ILO beim Community-Leaders-Forum in Katar |BWI Home (bwint.org)


Eindrücke vom Workers' World Cup