• Vertrauensleute Firma Bosch

Kein Platz für Rassismus bei der Firma Robert Bosch

Internationale Wochen gegen Rassismus



In den internationalen Wochen gegen Rassismus widmeten am 13. &. 14. März 2019 die Kolleginnen und Kollegen bei Robert Bosch ihre Aufmerksamkeit dem Thema Respekt und Vielfalt . Im Rahmen einer Betriebsversammlung konnte sich auch Carlos Gil, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Allgäu, zum Thema Respekt! Kein Platz für Rassismus äußern und die Respekt!-Initiative vorstellen. Mit weiteren Aktionen zum Thema Vielfalt konnten in der zweitägigen Veranstaltung rund 3000 Beschäftigte erreicht werden.