Spandau stellt sich Nazis in den Weg

Mehrere Tausend Menschen demonstrierten am 18. August in Berlin gegen einen Nazi-Aufmarsch zu Ehren des NS-Kriegsverbrechers Rudolf Heß. Aufgerufen zu den Protesten hatte ein breites Bündnis, zu dem auch die IG Metall gehörte.

Das Bündnis Berlin gegen Nazis hatte die rechte Demo übrigens zum Spendenlauf ausgerufen.... Für jeden Rechtsradikalen, der in Berlin unterwegs war, spendeten Partner eine festgelegte Summe. Am Ende kamen so 14.640 Euro zusammen. Das Geld geht nun an die Organisation Seawatch, die im Mittelmeer Geflüchtete rettet.

 

 Zum Bericht auf der Website der IG Metall Berlin