Respekt! Workshop für Auszubildende

Respekt! Workshop mit Auszubildenden von Kampf Schneid- und Wickeltechnik Wiehl

 

Passend zum Weltfrauentag fand am 08. März bei der Firma Kampf Schneid- und Wickeltechnik in Wiehl ein Respekt-Workshop für die Auszubildenden statt. Initiiert wurde der Workshop durch den Betriebsrat und die JAV, die Ausbildungsleitung unterstützte das Anliegen. Gemeinsam mit zwei Teamerinnen beschäftigten sich die Auszubildenden einen ganzen Ausbildungstag lang mit dem Themenkomplex Diskriminierung und Ausgrenzung. Nach dem Einstieg über ein Rollenspiel, das zum Perspektivwechsel einlud, wurden unterschiedliche Formen von gesellschaftlicher und individueller Diskriminierung beleuchtet. Anschließend standen die eigenen Erfahrungen der Teilnehmenden mit Ausgrenzung im Mittelpunkt. In einem regen Austausch wurden Alltagssituationen dargestellt und Handlungsmöglichkeiten für Einzelne erörtert. Insgesamt erlebten sowohl die Teilnehmenden, als auch die Teamerinnen einen spannenden, abwechslungsreichen Seminartag mit vielen neuen Denkanstößen. Im Anschluss an den Workshop entschieden sich die Auszubildenden dafür ein Respekt!-Schild in ihrer Ausbildungsstätte anzubringen, um zu zeigen: Hier ist kein Platz für Rassismus!