Respekt! Kein Platz für Rassismus

Unterstützer

Respekt!

Aktiv und engagiert gegen Rassismus

Werde Unterstützer/in!

Oder traust du dich nicht?

Unterstützen

Respekt! Kein Platz für Rassismus

Aktiv und engagiert gegen Menschenfeindlichkeit und Ausgrenzung

Wir setzen uns für ein respektvolles Miteinander ein und setzen klare Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich bereits mit hunderten von kreativen und eindrucksvollen Aktionen an der Initiative Respekt! beteiligt. Das Respekt!-Schild, Erkennungszeichen der Initiative, hängt in und an zahlreichen Unternehmen, Vereinen und Schulen überall in Deutschland. Gerade in Zeiten zunehmender rechtspopulistischer Diskurse und wachsender Gewalt von Rechtsaußen ist es wichtig deutlich zu machen: Hier ist kein Platz für Rassismus!

Aktionen gegen Rassismus

Solidarität reloaded!


Am 1. Oktober 2018 hat die Respekt! Initiative im IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen und ihre neuen Angebote vorgestellt. Im Zentrum stand die Frage: "Für welche Werte streiten wir?".

Zur Aktion

Klares Statement gegen Rassismus und Hetze bei der Betriebsrätefachtagung der IG Metall Berlin

Am 20. September 2018 trafen sich viele Betriebsräte, Schwerbehinderten-, Jugend- und Auszubildendenvertreter*innen wie noch nie auf einer Betriebsrätefachtagung, hochkarätige Gäste, dreizehn Fachforen, viel Vernetzung untereinander und ein klares Statement gegen Rassismus und Hetze: Die Betriebsrätefachtagung 2018 war ein schöner Erfolg für die IG Metall Berlin.

Zur Aktion

Respekt! und (Natur-)Freundschaft auf dem Killesberg

Am 16. September wurde das Respekt-Schild am Naturfreundehaus Steinbergle angebracht.

Um ein öffentliches Zeichen für Fairness und Toleranz zu setzen, beteiligen sich neben vielen Betrieben in Stuttgart auch die Naturfreunde an der bundesweiten Respekt!-Initiative.

Zur Aktion

Eigene Aktion gegen Rassismus?

Wir unterstützen Dich!

Aktion melden

Mitmach-Ideen

Mitmach-Idee 1

Respekt! - Schild anbringen

Mit der Schilderaktion soll die Botschaft Respekt! an möglichst vielen Orten – an Schulen, Sportanlagen, in Betrieben und an öffentlichen Plätzen – sichtbar werden.

Zur Mitmach-Idee

Mitmach-Idee 2

Gesicht zeigen gegen Rassismus!
Die neue Mitmachidee der Initiative Respekt! mit Anleitung und Beispielen. Eignet sich auch sehr gut für eine Aktion in den internationalen Wochen gegen Rassismus 12. - 25. März 2018!

Zur Mitmach-Idee

Mitmach-Idee 3

Aktion im Betrieb

Ihr habt eine gute Idee für eine Respekt!-Aktion in eurem Betrieb? Dann kann’s ja losgehen! Diese Punkte solltet Ihr nicht vergessen

Zur Mitmach-Idee

Hinweise

Die AfD und andere Rechtspopulisten im Umfeld der anstehenden Betriebsratswahlen

INFO-Veranstaltung: Die AfD und andere Rechtspopulisten im Umfeld der anstehenden Betriebsratswahlen am 22.02.2018 ab 16 Uhr IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel

Zum Hinweis

Die Initiative Respekt! Kein Platz für Rassismus in 2018

Der neue Flyer mit aktuellen Informationen aus der Initiative Respekt! Kein Platz für Rassismus

Zum Hinweis

Unsere Antwort heißt Solidarität!

Gemeinsame Tagung der Gelben Hand und der Respekt! Initiative der IG Metall: Rechtspopulismus und Betriebsratswahlen

Zum Hinweis

Materialien

Aktionsmaterialien der Respekt!-Initiative

Die Respekt!-Initiative stellt Materialien für Aktivitäten vor Ort zur Verfügung.
Hier findet ihr eine Übersicht über die aktuellen Angebote.

Download (335,19 KB)

Gegen Rechts von A bis Z - aktiv gegen Rassismus

Dieses kleine Lexikon soll alle Aktive bei ihrer Arbeit unterstützen. Die IG Metall Jugend erläutert hier kurz und bündig wichtige Begriffe.

Download (1.054,55 KB)

Hinsehen und Einmischen - Aktiv gegen Rassismus

In welcher Form tritt Diskriminierung im privaten oder betrieblichen Alltag auf? Wie kann ich gegen Diskriminierung vorgehen und wo setzte ich an? Diese Broschüre ist mit dem Aufkommen des Rechtspopulismus wieder mehr als aktuell und gibt euch konkrete Ratschläge um aktiv gegen Rassismus vorzugehen.

Download (1.269,58 KB)

Keine Alternative für Beschäftigte - AfD-Positionen unter der Lupe

Diese Broschüre will zeigen, warum Positionen der AfD, die aus einer Mischung aus neoliberaler Wirtschaftspolitik und völkischer Interessenspolitik bestehen, nicht mit gewerkschaftlichen Positionen vereinbar sind. Hier die Broschüre als PDF.

Als Printausgabe zu bestellen in der Bezirksleitung der IG Metall Mitte: Bezirk.mitte(at)igmetall(dot)de

Download (9.040,29 KB)

Kooperationspartner