Respekt! Kein Platz für Rassismus

Unterstützer

Respekt!

Aktiv und engagiert gegen Rassismus

Werde Unterstützer/in!

Oder traust du dich nicht?

Unterstützen

Respekt! Kein Platz für Rassismus

Aktiv und engagiert gegen Menschenfeindlichkeit und Ausgrenzung

Wir setzen uns für ein respektvolles Miteinander ein und setzen klare Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich bereits mit hunderten von kreativen und eindrucksvollen Aktionen an der Initiative Respekt! beteiligt. Das Respekt!-Schild, Erkennungszeichen der Initiative, hängt in und an zahlreichen Unternehmen, Vereinen und Schulen überall in Deutschland. Gerade in Zeiten zunehmender rechtspopulistischer Diskurse und wachsender Gewalt von Rechtsaußen ist es wichtig deutlich zu machen: Hier ist kein Platz für Rassismus!

Aktionen gegen Rassismus

Aktionen in deiner Nähe

Aktionenkarte

Respekt!-Schildanbringung und Konzert

Auch in diesem Jahr heißt es: Respekt!-Kein Platz für Rassismus. Am 19.01.2018 ab 20:30 wird im Kulturverein Rätschenmühle e.v. Geislingen ein Respekt!-Schild angebracht und ein Konzert der Bremer "Grenzgänger" stattfinden. Eintritt frei!

Zur Aktion

Gedenkstättenfahrt Lager Sandbostel

Unterstützt durch die Initiative Respekt! unternahm die IG Metall Bielefeld auch im vergangenen Jahr 2017 eine Gedenkstättenfahrt. Ziel der Fahrt war das Lager Sandbostel in einem niedersächsischen Dorf bei Bremervörde.
Die Gedenkstättefahrten der IG Metall Bielefeld stehen unter dem Motto: Aus den Fehlern und der Geschichte lernen, um die Gegenwart aktiv gestalten zu können. Respekt!

Zur Aktion

Respekt!-Stand auf dem Daimler Weihnachtsmarkt

Auf dem Daimler Weihnachtsmarkt erklärten Vertrauensleute, Betriebsräte und Vertreter der IG Metall Neustadt mit einem Stand der Initiative Respekt! ihren Standpunkt für Toleranz, Weltoffenheit und ein solidarisches Miteinander.

Zur Aktion

Eigene Aktion gegen Rassismus?

Wir unterstützen Dich!

Aktion melden

Mitmach-Ideen

Mitmach-Idee 1

Respekt! - Schild anbringen

Mit der Schilderaktion soll die Botschaft Respekt! an möglichst vielen Orten – an Schulen, Sportanlagen, in Betrieben und an öffentlichen Plätzen – sichtbar werden.

Zur Mitmach-Idee

Mitmach-Idee 2

Aktion im Betrieb

Ihr habt eine gute Idee für eine Respekt!-Aktion in eurem Betrieb? Dann kann’s ja losgehen! Diese Punkte solltet Ihr nicht vergessen

Zur Mitmach-Idee

Mitmach-Idee 3

Punkte für mehr Respekt im Betrieb

Überlegt Euch, was respektvolles Miteinander im Betrieb ausmacht und legt dies in konkreten Punkten fest.

Zur Mitmach-Idee

Hinweise

"Die enthemmte Mitte". Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland

Unter dem Titel „Die enthemmte Mitte“ hat die Universität Leipzig in einer aktuellen Studie die Verbreitung autoritärer und rechtsextremer Einstellungen in Deutschland untersucht. Zwar stellt die Studie insgesamt keinen Anstieg rechtsextremer Einstellungen in Deutschland fest, dafür aber steigende gesellschaftliche Akzeptanz rassistischer Äußerungen und fremdenfeindlicher Gewalt. Die Hemmschwellen sinken und Rassismus droht, salonfähig zu werden.

Zum Hinweis

Die Populisten und ihre falschen Versprechen

"Sie geben einfache Antworten auf komplizierte Fragen und sind damit weltweit im Aufwind. Wer die Versprechen von Populisten allerdings näher betrachtet, erkennt: Sie lösen die Probleme der Menschen nicht - sondern schaden denen am meisten, denen sie angeblich helfen wollen."

Zum Hinweis

Frankreich: Zu den Begrifflichkeiten von Populismus, Neofaschismus..., und ihrer Anwendung auf die aktuelle Situation (2016/17)

Bernard Schmid, Jurist der CGT und Autor zur französischen Rechten, analysiert die aktuelle politische Situation Frankreichs und reflektiert die Anwendung des „Populismus“-Begriffs.

Zum Hinweis

Materialien

Gute Argumente: Schnellcheck AfD

Wir haben unsere Spickerkarten mit Fakten und Hintergründen zu den Argumenten der AfD überarbeitet und deren Positionen aus dem Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2017 unter die Lupe genommen.

Die Spickerkarten können ab Mitte August auch in gedruckter Form bestellt werden unter: www.igm-spicker.de

Download (414,65 KB)

Positionieren. Konfrontieren. Streiten. Handlungsempfehlungen zum Umgang mit der AfD

Die Handreichung der Amadeu Antonio Stiftung mit zahlreichen Praxisbeispielen und Interviews soll die Leser_innen ermutigen, sicherer und offensiver in die Auseinandersetzung mit rechtspopulistischen Positionen und Strategien zu treten.

Download (3.073,30 KB)

Auf dem Prüfstand: die bildungspolitische Position der AfD

Argumente zu den bildungspolitischen Positionen der AfD aus dem wissenschaftlichen Beraterkreis von IG Metall und ver.di.

Download (1.101,23 KB)

Pro Menschenrechte. Contra Vorurteile

Gute Argumente neu aufgelegt

Eine Argumentationshilfe für alle, die Vorurteilen gegenüber Asylsuchenden und Geflüchteten etwas entgegenhalten wollen.

Die Broschüre von Pro Asyl, IG Metall, ver.di und der Amadeu Antonio Stiftung geht in 14 kurzen Kapiteln auf häufig geäußerte Vorurteile ein und liefert wichtige Fakten und Argumente zur Debatte über Geflüchtete in Deutschland und Europa.

Die Broschüre wurde im Frühjahr 2017 aktualisiert und kann bei der Initiative Respekt! oder über die Geschäftsstellen der IG Metall bestellt werden.

Download (1.443,24 KB)

Kooperationspartner