Mitmachen und Gewinnen!

(Foto: © Yuri Arcurs - Fotolia.com)

Respekt ist ein Grundpfeiler der Solidarität und Basis für ein faires Miteinander, Vertrauen und Solidarität am Arbeitsplatz, in der Familie und im Alltag. Ohne Respekt ist eine gesellschaftliche und persönliche Fortentwicklung nicht möglich.

Aber wie sieht Respekt in Deinem Leben aus? Wie zeigt sich Respekt an Deinem Arbeitsplatz, in Deiner Familie, in der Freizeit, in Deinem Alltag? Was ist Respekt für Dich und wie sieht das aus? Respekt als Haltung, in Gesten und im Umgang miteinander, als Momentaufnahme oder Inszenierung, Respekt als Wunsch oder Vision?

Wir wollen Respekt sichtbar machen und zeigen und laden Euch zu diesem Fotowettbewerb ein. Zeig Dein Foto von Respekt!

Zur Teilnahme zugelassen werden digitale Einzelfotos oder Fotoserien bis zu drei Bildern; das Einzelfoto darf nicht größer sein als 5 MB, Fotoserien nicht größer als 15 MB.
 

Die Jury wählt unter allen Einsendungen die Gewinner aus. Darüber hinaus wird ein Jugendsonderpreis unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis 30 Jahre vergeben. Die Jury behält sich vor, abhängig vom Ergebnis der Einsendungen weitere Preise zu vergeben. Die Entscheidung der Jury kann nicht angefochten werden.

Prämiert werden die Platzierungen wie folgt:
1. Platz: 1.000 Euro
2. Platz: 750 Euro
3. Platz: 500 Euro
4. Platz: 250 Euro
5. Platz: 250 Euro
Jugendsonderpreis: 1.000 Euro

Die Preisverleihung findet am 10. Dezember 2012 im Rahmen eines Festaktes im main_forum
der IG Metall in Frankfurt am Main statt.

Unter den Einsendungen werden die besten 100 Fotos und Bildserien für eine Ausstellung ausgewählt. Die Ausstellung wird zur Preisverleihung eröffnet und als Wanderausstellung in verschiedenen Städten gezeigt werden. Das Ergebnis und die prämierten Einsendungen werden in den Medien veröffentlicht.

Die Juroren des Wettbewerb sind:
• Bertin Eichler, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, Frankfurt am Main
• Dr. Klaudia Tietze, »Mach meinen Kumpel nicht an!« e.V. Gelbe Hand, Düsseldorf
• Torsten Jäger, Interkultureller Rat, Darmstadt
• Hasan Cakir, Betriebsrat Salzgitter Flachstahl
• Theodora Paraskeva, Betriebsrätin Bosch, Reutlingen
• Jessica Grimm, Auszubildende und JAV-Mitglied, Porsche AG, Stuttgart
• Lothar Rudolf, Initiative »Respekt!«, Frankfurt am Main
• Cedric Nunn, südafrikanischer Fotograf

Teilnehmen können alle Frauen und Männer ab 16 Jahre.
Nur eine Einsendung pro Person zugelassen. 
Einsendeschluss ist der 10. Oktober 2012.

Es gilt der Poststempel oder das Eingangsdatum der Email. Euren Foto-Beitrag, eine kurze Erläuterung dazu sowie das Teilnahme-Formular sendet bitte an:

IG Metall Vorstand
z.Hd. Bianka Huber
Wilhelm-Leuschner-Str. 79
D-60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69.66932474 

oder per Email an: bianka.huber[a]igmetall.de

DOWNLOAD: Teilnahmebedingung und -formular


FLYER: ZEIG` DEIN FOTO VON RESPEKT!

PDF | kostenlos | PDF downloaden

 

DIN-A3 POSTER: ZEIG` DEIN FOTO VON RESPEKT!

Format: 297 x 420mm | PDF | kostenlos | PDF downloaden





Newsletter

Jetzt registrierenJetzt den kostenlosen »Respekt!« Newsletter abonnieren.

(jederzeit abbestellbar)

Über Uns

Mehr erfahren

»Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH« ist eine gemeinnützige Initiative mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich gegen Vorurteile und Diskriminierungen einsetzt.

Kontakt

Kontakt aufnehmen

Gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH

Wilhelm-Leuschner Str. 79
D-60329 Frankfurt am Main

E-Mail: gemeinnuetzigeRespekt@igmetall.de

Spenden

Jetzt spenden

Mit Deiner Spende unterstützt Du die gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH

Copyright (c) 2011-2015 by Gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH