Bildung

Respekt! Workshop für Auszubildende

Termin auf Anfrage

Diskriminierendes Verhalten, z.B. in Form von "dummen Sprüchen", gehört für viele zum (Ausbildungs-)Alltag. Diejenigen, die das betrifft oder stört, trauen sich oft nicht, Position zu beziehen. Mit dem Respekt! Workshop wollen wir Auszubildende zum Thema Diskriminierung sensibilisieren und dazu ermutigen, Zivilcourage zu zeigen. Mehr Infos zum eintägigen Workshop im Flyer.

Zum Hinweis

Vortrag zum Thema Rechtspopulismus

22.06.2019 IG Metall Celle-Lüneburg

Bei der Klausurtagung der Delegierten der Geschäftsstelle Celle-Lüneburg wird es wie immer um aktuelle Themen der Region gehen. Darüber hinaus haben die Delegierten beschlossen, dass es notwendig ist, sich auch mit tagespolitischen Themen auseinander zu setzen. Sie haben Chaja Boebel eingeladen, einen Vortrag über Rechtspopulismus in Deutschland zu halten und eine Einschätzung zu geben, was die Ergebnisse der Europawahl für Gewerkschaften bedeuten. Natürlich ist der Input nur ein Teil der Veranstaltung, im Mittelpunkt wird die Diskussion über beide Themen stehen und die Frage, wie eine solidarische, demokratische und soziale Gesellschaft aussehen und wie das Engagement dafür aussehen kann.

Zum Hinweis

Aktiv gegen Rechtspopulismus im Betrieb

14.07.-19.07.2019 Berlin

Ihre Wirkung in der Öffentlichkeit und ihre Wahlerfolge zeigen: Rechtspopulistische Bewegungen und Parteien haben Zulauf. Demokratiefeindlichkeit und rechte Einstellungen sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. In den drei Tagen steht das Training der Kommunikation und Argumentation zum Thema Rechtspopulismus im Vordergrund. Wir trainieren das Argumentieren gegen demagogische Positionen und rechte Haltungen und reflektieren es.

Zum Hinweis

Azubi Workskop bei Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH

22.07. - 26.07.2019 Duisburg

Bei HKM in Duisburg nehmen an 5 Tagen knapp einhundert Auszubildende am Azubi-Workshop teil. Das Respekt!-Referent*innen Team kommt in den Betrieb um zum Thema Diskriminierung sensibilisieren und die Auszubildenden zu ermutigen, für ein solidarisches Miteinander einzutreten. Wir knüpfen dabei an ihre Erfahrungen an und zeigen Zusammenhänge und alternative Handlungsmöglichkeiten auf.

Zum Hinweis

Argumentationstraining gegen Rechtspopulismus im Betrieb

04.08.-07.08.2019 Sprockhövel

Ihre Wirkung in der Öffentlichkeit und ihre Wahlerfolge zeigen: Rechtspopulistische Bewegungen und Parteien haben Zulauf, Demokratiefeindlichkeit und rechte Einstellungen sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. In den drei Tagen trainieren wir vorrangig die Kommunikation und Argumentation zum Thema Rechtspopulismus. Wir üben und reflektieren das Argumentieren gegen demagogische Positionen und rechte Haltungen.

Zum Hinweis

JAV - Geflüchtete in der Ausbildung

01.09.-04.09.2019 Schliersee

Die erfolgreiche Integration und Begleitung von Geflüchteten in die Abläufe des
Betriebs und der Ausbildung kann sich für die JAV und den BVR als Herausforderung
erweisen. Zum Gelingen eines erfolgreichen und kollegialen Miteinanders
ist ein gut geplantes und gezieltes Engagement der JAV und des BR von wesentlicher
Bedeutung.

Zum Hinweis

Politische Mythen entkräften - Positionen und eigene Argumente schärfen

24.11.-29.11.2019 Sprockhövel

Politische Mythen erleben in Krisenzeiten, in gesellschaftlichen und politischen Umbruchphasen, häufig Konjunktur. Sie geben scheinbar Sinn, bieten oberflächlich Orientierungsmöglichkeiten, interpretieren oder rechtfertigen Handlungen. Mythen wirken in die Gesellschaft hinein, aber sie dienen auch dazu, sich nach außen abzugrenzen.


Im Seminar beleuchten wir politische Mythen und stellen ihnen Daten und Fakten gegenüber. Wir diskutieren ihre Wirkungsweise und Konsequenzen für das Zusammenleben der Menschen.

Zum Hinweis