Aktuelle »Respekt!« Nachrichten

Mai 2015

28. Mai 2015

»respekt.tv« DAS MAGAZIN | Sendung Nr. 69


Im »Respekt!« Magazin Nummer 69 berichten wir über folgende Themen: NS-Zeit: Prof. Dr. Ortmeyer engagiert sich voll und ganz für mehr Respekt. Besonders die Aufklärung der NS-Zeit liegt ihm am Herzen. Anfang Mai stellte er zusammen mit Katha Rhein das Buch »NS-Propaganda gegen die Arbeiterbewegung 1933-1945 – Imitation und Indoktrination« in Frankfurt vor. Wir waren dabei. 1. ...
27. Mai 2015

Fußball-Team in Schwaney integriert Flüchtling

Ausländerfeindlichkeit? Nicht beim TuS Egge Schwaney. Als im letzten Jahr Hans Sarpei für einige Tage die 2. Mannschaft coachte und das Team zum Sieg über Marienloh führte, trat er auch für die Initiative »Respekt! Kein Platz für Rassismus« ein. Genau diesem Motto schlossen sich die C-Junioren der JSG Schwaney an und nahmen einen Geflüchteten Nigerianer ...
26. Mai 2015

Respekt! in der Ausbildung

Am 20. und 21. Mai fand in Berlin die 10. Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung der IG Metall statt – und »Respekt!« war natürlich dabei! Die Bildungstagung widmete sich vor allem den Fragen, wie das betriebliche Ausbildungsengagement erhöht und wie allen Jugendlichen ein Berufsabschluss ermöglicht werden kann. Außerdem sollte erörtert werden, welchen Beitrag die ...
22. Mai 2015

Integration geht durch den Magen

Mit geretteten Lebensmitteln ein Drei-Gänge-Menü zaubern? Dass das geht, bewiesen am Mittwoch Frankfurter Bürger und Geflüchtete im Frankfurter Garten. Es gab frischen Salat, Gemüsepfanne mit Couscous und Fruchtsalat mit Schoko-Kokos-Creme. Gekocht wurde draußen, mit allem was zur Verfügung stand. Zwar provisorisch, aber gereicht hat es am Ende für alle etwa 40 Personen. Das Essen war ...
20. Mai 2015

Konzert gegen rechte Gewalt in der »Respekt!« Schule

In der »Respekt!« Schule in Groß-Gerau, der Prälat-Diehl-Schule, findet am Freitag, den 22. Mai ein einzigartiges Konzert statt: Auf der Bühne stehen die 91-jährige KZ-Überlebende Esther Bejerano und ihre Kinder Edna und Joram gemeinsam mit den Hip-Hop-Rappern der Kölner Gruppe »Microphone Mafia«. Die Musiker präsentieren jiddische Lieder und Rap Songs aus dem 2009 erschienenen Album »per ...
19. Mai 2015

Barbara Rütting engagiert sich für mehr Respekt für Tiere

Am vergangenen Samstag war die Politikerin und ehemalige internationale Schauspielerin Barbara Rütting in Frankfurt auf der Hauptwache, um sich für Straßenhunde in Rumänien stark zu machen. Die »Respekt!« Botschafterin war Teil einer Demonstration  im Rahmen der europaweiten »Yes, we Care!«-Veranstaltungen. Der Verein »Fair-Play-For-Strays e.V.« organisierte die Veranstaltung und neben der berühmten Schauspielerin waren auch Stefan Eck, ...
19. Mai 2015

»Respekt!« für den Impuls-Kulturverein

Schon 1981 spielte die niederländische Gruppe »Bots« sozialkritische Texte. Damals traten sie schon einmal vor 300.000 Menschen bei einer Friedensdemonstration auf. Heute sind sie kleiner aber nicht weniger mitreißend geworden. Am 18. Mai spielte nicht nur die Band sondern auch »Respekt!« eine Rolle. Der Impuls-Kulturverein hatte die Rockband nach Dudenhofen eingeladen. Der Verein organisiert seit einigen ...
18. Mai 2015

»respekt.tv« DAS MAGAZIN | Sendung Nr. 68

Im »Respekt!« Magazin Nummer 68 möchten wir Ihnen zeigen, was wir in den vergangenen Wochen so auf die Beine gestellt haben.»Respekt!« im Sport: Gemeinsam mit der IG Metall Wuppertal haben wir am Samstag, den 18. April 2015 ein Fußballturnier zwischen Wuppertaler Betrieben begleitet. Es wurde respektvoll Fußball gespielt und darüber hinaus ein klares Zeichen gegen ...
17. Mai 2015

Grenzenlose Musik. Unsere fünf besten »Respekt!« Songs

Die Sprache der Musik versteht jeder und deswegen trägt Musik auch zur Völkerverständigung bei. Ob Hip-Hop, Reggae oder Gitarren Beats: Menschen verschiedener Kulturen reagieren ganz ähnlich auf Musik. Emotionen können auf musikalischer Ebene viel leichter miteinander geteilt werden – das Miteinander ist entscheidend – daher wollen wir mit Euch unsere fünf besten »Respekt!« Songs teilen: 1.    ...
14. Mai 2015

FIFA will mit Spielbeobachtern Rassismus im Fußball bekämpfen

Um ein Signal für Vielfalt und gegen Diskriminierung im Fußball zu senden, hat die FIFA auf einer Pressekonferenz am Dienstag mitgeteilt, ein Beobachtungssystem einzuführen. Mit Spielbeobachtern sollen rassistische Vorfälle in Fußballstadien entdeckt und gemeldet werden. Dadurch können Disziplinarverfahren eingeleitet und optimiert werden. Das neue Beobachtungssystem soll erstmals in den Qualifikationspartien für die WM 2018 in ...
13. Mai 2015

NS-Propaganda gegen die Arbeiterbewegung

Die neueste Studie zur NS-Propaganda gegen die Arbeiterbewegung ist am 07. Mai von den Herausgebern Benjamin Ortmeyer und Katha Rhein vorgestellt worden. Ein Fazit lautet, dass sowohl der mörderische Nazi-Terror als auch die gezielte NS-Propaganda eine sehr große Wirkung auf den gewerkschaftlich organisierten Widerstand hatten. Insbesondere widmete man sich der Fragen, welcher Einfluss auf Jugendliche ...
11. Mai 2015

»Respekt!« Botschafter Roman Hillmann trifft Manolis Glezos

Unser »Respekt!« Botschafter Roman Hillmann war am 8. Mai bei einer Gedenkveranstaltung anlässlich der 70-jährigen Befreiung vom Faschismus mit dem »Respekt!« Schild unterwegs. Er traf Manolis Glezos – ein Volksheld Griechenlands. Der 92-Jährige wurde berühmt, als er 1941 mit einem Freund die Hakenkreuzfahne von der Akropolis holte und so zum Widerstand gegen die deutschen Besatzer ermutigte. ...
08. Mai 2015

»N Klub« in der Freitagsküche: für Nachhaltigkeit und Networking

Beim »N Klub« werden nachhaltige Projekte vorgestellt. Jeder Redner hat nur 100 Sekunden Zeit sein Projekt vorzustellen. Unser »Respekt!« Botschafter Bakary Diakité warb für das Fussballtraining für Flüchtlinge. Ziel der Nachhaltigkeitsinitiative »N Klub« ist es, Menschen zusammenzubringen, die sich beruflich aber auch initiativ für eine bessere Welt engagieren. Man trifft sich, tauscht sich aus und überlegt, ...
06. Mai 2015

»Respekt!« Videowettbewerb: Wir suchen Dein bestes selbstproduziertes Video!

Bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Dieses Ziel verfolgt die IG Metall bald schon seit 125 Jahren. Wir suchen die besten selbstproduzierten Videos zum Thema »125 Jahre IG Metall Geschichte – 125 Jahre Fairness und Menschenrechte«. Die Geschichte der IG Metall und die Werte, für die sie steht, sollen im Fokus der eingereichten Filme stehen. Eingereicht werden können die ...
05. Mai 2015

Mai-Kundgebung in Duisburg mit »Respekt!«

Es ist 125 Jahre her, dass die ersten gewerkschaftlich organisierten Arbeiter in Deutschland gemeinsam auf die Straße gingen um für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen zu kämpfen. Zum Tag der Arbeit am 01. Mai veranstaltete der DGB traditionell eine Maikundgebung mit anschließendem Familienfest. Das Motto lautete: »Die Arbeit der Zukunft gestalten wir«. Es soll daran erinnern, ...
04. Mai 2015

Neuer »Respekt!« Botschafter Roman Hillmann: Kunst und Kultur von Berlin Marzahn nach Vietnam und Kuba

»Respekt ist die wichtigste Basis zum liebevollen Miteinander zwischen Menschen, Völkern, Religionen, Lebewesen und der Natur«, sagt Roman Hillmann. Der künstlerische und interkulturelle Austausch treibt ihn schon seit Jahren um. Die letzte Mission führte Roman Hillmann und seine Lebensgefährtin Ankelina Möller von Berlin Marzahn nach Vietnam und Kuba. Dort initiierte das Künstlerpaar Projekte für Kinder. Ziel war ...
04. Mai 2015

Tilman Dörings Kliniktagebuch - oder: Respekt vor sich selbst haben

Unser »Respekt!«-Botschafter Tilman Döring veröffentliche auf Stern.de vor wenigen Tagen einen sehr persönlichen Text, der vor allem eines klar macht: Es gilt nicht nur, respektvoll mit anderen umzugehen, sondern auch mit sich selbst! Tilman Döring ist Autor, Musiker und vor allem Slammer. Er ist stets gut drauf, steht gerne auf der Bühne und unterhält Menschen. Dass ...

Weitere Daten im Archiv


Newsletter

Jetzt registrierenJetzt den kostenlosen »Respekt!« Newsletter abonnieren.

(jederzeit abbestellbar)

Über Uns

Mehr erfahren

»Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH« ist eine gemeinnützige Initiative mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich gegen Vorurteile und Diskriminierungen einsetzt.

Kontakt

Kontakt aufnehmen

Gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH

Gelbehirschstraße 12
D-60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@respekt.tv

Spenden

Jetzt spenden

Mit Deiner Spende unterstützt Du die gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH

Copyright (c) 2011-2015 by Gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH